Fiumicino

Come arrivare
[...]

Fiumicino

Fiumicino zwischen Himmel und Meer

Fiumicino ist ein gemeinsames von Rom unabhängig zu werden im Jahr 1992 und hat etwa 74.000 Einwohner. Seine Geschichte geht vom Meer durch die Fischer und Bauern und Landarbeiter, die Holy Island in den Jahren zwischen 1920 und 1930 gegründet; von Leonardo da Vinci, in den 60er Jahren, an die neue Lage des Hafens in Bezug auf den Leuchtturm, einem Wahrzeichen der Stadt für einige Zeit aus. Vom 2. Juni bis Geschichte, tief, vorbildlich, Salvo D'Acquisto, die am Passo Oscuro, knapp vor Torrimpietra, an der Via Aurelia, wurde zu einem Märtyrer der Nazi-Besatzung an Stelle von mehreren Menschen, die getötet wurden, mit ein Angriff mehrerer deutscher Soldaten. Durch die Fischer Polizist, der im Herzen eines jeden Italienisch zu seinem Opfer nützlich gewesen, um zwei Wochen vor anderen deutschen Invasoren und Besatzer zu retten ist. Vergessen Sie nicht den historischen und touristischen, wie die Via Portuense, mit den Überresten der Burg von Porto und dell'antistante archäologischen Bereich des Hafens von Trajan. La Torre Clementina, modernes Symbol der jungen gemeinsamen fiumicinese, wurde 1773 durch Papst Clemens XIV. errichtet. Dann folgte die Zeit der Aufarbeitung und dem Bau der ersten Häuser, bis zur Gründung der echte Familien mit landwirtschaftlicher Tätigkeit gewidmet ist, auf der Seite des Holy Island. Historische Fläche von Fiumicino, diese präsentiert, dass die Kirche der heiligen Insel, Heilige Maria, Mutter der göttlichen Vorsehung, die aus der Scafa befindet. Eine Kirche durch den Willen gebaut und zu behandeln, die Familien der Bauern aus Isola Sacra mit ihren Namen auf Holzbänken, die dann entfernt und in der Herkunftsfamilie zurück erwähnt wurden. Das ist, wie immer, ist die Hingabe der Gläubigen gegenüber der Madonna del Grano, so wie Gott von den großen Menschen der Fischer erwähnt. Die anderen religiösen Versammlungen sind die Kirche des Gekreuzigten, vor kurzem renoviert, in der Nähe der Ponte Due Juni befindet; Stella Maris liegt in der Nähe der Promenade, von der Anlegestelle liegt ein paar hundert Meter, und die natürliche Ziel der Gebete derer, die auf dem Meer arbeiten. Der von denen haben die menschlichen und christlichen Gefühle der Fischer bekanntesten ist Santa Maria (Porto) für Gesundheit, die auf dem rechten Ufer des Tiber liegt, komplett mit einem herrlichen Blick auch von der anderen Seite des Hafenbeckens mit Blick auf den Fluss. Die Seite der Promenade für Gesundheit, auf der anderen Seite der Stadt, als eine religiöse Treffen, Santa Paula Frassinetti; hier am letzten Sonntag im Februar ist Karneval der Meer, mit viel schwimmt. Die linke Seite der Fiumicino, direkt am Meer, bietet eine große Lösung für die Struktur-und Stadtbewohner und Wissenschaftler sprechen über Villa Guglielmi, neu organisiert und vor kurzem mit einem Indoor-Park, die bereits existierten modernisiert, aber die mit mehr Sorgfalt ausgebaut wurde und mit Holztischen nützlich zum Picknick; stattfinden, während der Sommerferien und kulturelle Veranstaltungen. Die rechte Seite zeigt die Brunnen Five Moons, Via del Tank, nachdem er in Rom, Piazza Navona, der Via delle Cinque Lune platziert; wurde abgebaut und nach Fiumicino gebracht und hat nun die Funktion des Bezirks Brunnen im Jahre 1929 von Salvatore Amato ausgelegt. Im Gespräch mit Fiumicino in Italien, aber vor allem im Ausland, es bedeutet auch, denken Sie eine für touristische Aktivitäten als absolute verstanden, nicht nur auf lokaler Ebene zu fördern, mit dem internationalen Flughafen nach Leonardo Da Vinci, in den sechziger Jahren errichtet wurde, um die Stadt zu geben Ewige weitere Ankunftshalle, nach dem "Pastine" Ciampino, der mindestens 30 Jahre vor Beginn der Handlung weit vom Flughafen entfernt befindet sich ein Museum, das dem römischen Schiffen gewidmet, mit fünf Schiffen der Kaiserzeit, in der Nähe des Hafens gedacht wurde, Claudio beim Bau dell'aeroscalo. Ein weiterer Grund, die alte Geschichte, die Wurzel, Fiumicino erinnern. Interessant zu besuchen, ist das Schloss von St. George, in Maccarese, der in den frühen Jahren der 900 als landwirtschaftliche Vorort, wo viele Menschen zusammen kamen aus dem Veneto für die Sanierung und die Umsetzung einer enormen Aktivität der Hüte-und Landwirtschaft geboren wurde . Das gleiche gilt für Torrimpietra kürzlich spontane eingetragen. In der Umgebung von Fiumicino, Palidoro, ist die Wallfahrts konstant, vor dem Denkmal von Salvo D'Acquisto, der gerade 23 Jahre alt war, im Jahr 1943, trat zwischen der Bundeswehr und einer Gruppe von Bewohnern der Gegend, die Schuld für ein Angriff das Leben von ein paar Soldaten Eindringling. Er wurde erschossen, und heute noch ist, für seine ultimative Opfer, klar, das Gedächtnis zu dieser jungen Helden zugeordnet, auf die Gold-Medaille der Tapferkeit Militare.Prestava Service Torrimpietra, der lokalen Station der Carabinieri angehoben. Die gleichen Gegend, Kuriositäten Sportarten, die bis zum letzten Sommer, war berühmt für seine illustren und demütig Bewohner, entfernt am 17 August verabschiedet. Francesco Franco Scaratti für Freunde, unvergessliche und großzügige Fußballer von Rom, geliebt von allen. Er Inseriert den Bereich, der für die Produktion von Milch ein Historiker, zumindest für Familien in Mittel-Italien, und dann Maccarese, gewinnt für Fach-und Führungskräfte verantwortlich. Unter den berühmten Leute von Fiumicino, auch der Biologe Giovanni Battista Grassi, der 1925 starb, die im Hafengebiet und in der Landwirtschaft untersucht, der Prozess der Übertragung von Malaria beim Menschen. Er ist nach dem großen Krankenhaus von Ostia, eine Stadt in der Stadt Rom benannt, wie sie genannt wird, die Zahlen für die Bevölkerung und Meilen, und grenzt an den Flughafen Fiumicino. Endlich ein Spaziergang am Meer ist schön zu jeder Jahreszeit, oder nehmen Sie eine Aperitif-Bar auf dem alten Dock, das über eine Terrasse, von der Sie auf den Tiber, die das Tyrrhenische Meer und die Boote von der Bar betritt bewundern muss, ist ganz in der Nähe molo.Il der Lieblingsplatz von vielen Athleten, die das Stadion "Peter Wish" und "Vincent Cetorelli" in der Nähe zu besuchen. Dies sind zwei der Sportanlagen für Fußball, zusätzlich zu "Garbaglia" im Gebiet, das sich von der Insel heilig für die Überführung, die zum Flughafen führt. In diesem Bereich gibt es eine Kirche, die dem Schutzpatron der Fiumicino, St. Hippolyt gewidmet, Ein weiterer großer Struktur des Gebets, die nehmen viel fiumicinesi.

fiumicino-notte_bianca

(Italiano) Notte bianca a Fiumicino

NOTTE BIANCA 2017 – IL PROGRAMMA DETTAGLIATO PER LOCALITA’ AREE ARCHEOLOGICHE Ore 10-18: Apertura dei Porti imperiali di Claudio e Traiano. Dalle 15.30-17 Laboratorio di cucina per piccoli chef! Cucineremo, ispirandoci alle ricette di Apicio, focacce e biscotti con gli ingredienti presenti a Roma 2000 anni fa! ARANOVA Ore 10: apertura nuovo mercato [...]

carnevale

(Italiano) Carnevale 2016

Entrati nel vivo dei festeggiamenti per il carnevale 2016 sono tanti gli appuntamenti in provincia per festeggiarlo in allegria. A Fiumicino per il “Carnevale a mare” tutto è pronto per la tradizionale sfilata dei carri allegorici e gruppi mascherati per le vie del centro storico . Il circuito cittadino come di [...]

Was zu sehen

da-manziana-al-castello-di-s-severa-1024x679
BIG20071214_3869448

Sie entdecken die provinz

Bauernhof Oasis von Porto

Via Portuense, 2264 bis 00.050 Fiumicino Telefon: 06 5880880 - Fax: [...]

BIG2007116_473596

Sie entdecken die provinz

BAUERNHAUS Doria Pamphilj

Via Onorato Occioni, 12-00050 Fiumicino Telefon: 06 6689590 - Fax: 06 [...]

BIG2007117_3893764

Sie entdecken die provinz

Bauernhof Borgo di Tragliata

Via del Casale in Tragliata, s.n.c. - 00050 Fiumicino Telefon: 06 [...]

BIG2007926_4460403

Sie entdecken die provinz

Bauernhof Borghetto di Roma

Via della Cadutella, 36-00050 Fiumicino Telefon: 06 30859089 - Fax: 06 [...]

BIG20071123_3556088

Sie entdecken die provinz

Agriturismo Casale del Castellaccio

Via del Castel Campanile, 581-00.050 Fiumicino RM Telefon: 06 61697654 - [...]

Necropoli

Kunst

Nekropole von Porto

Sie stammt aus der Zeit zwischen dem zweiten und dritten [...]

Basilica paleoscristiana di S.Ippolito

Kunst

Frühchristlichen Basilika von St. Hippolyt

Tradition hat es, dass St. Hippolytus, Bischof geweiht von Papst [...]

Il_Sorpasso2

Strecken

';

Die Aurelia von The Holen und Anliegen der Pasolini

1 Ciak Civitavecchia Bei Civitavecchia, geradeaus zum Hafen. [...]

La GdF sequestra il porto turistico di Fiumicino

Strecken

';

Die Küste Fiumicino

Ich bin der Periode traianense den ersten menschlichen Spuren [...]

Natur und komfort

Tanks Maccarese

Die Bäder, in den 70er Jahren für die Jagd [...]

Natur und komfort

Macchiagrande Oasis

L 'Macchiagrande Oasis, in dem Badeort Fregene befindet, wird [...]

Natur und komfort

Oasis of Palo Woods Fiumicino

Die "Oase der Palo wurde 1980 geboren, dank einer [...]