Kirche Santa Maria Assunta in Cielo

Indirizzo
Piazza Santa Maria, 3-7, 00030 Gorga RM, Italia
Der Bau der Kirche Santa Maria Assunta in den Himmel geht zurück bis 1772 ca., als Prinz Andrea Doria Pamphili gefördert seiner Konstruktion mit verlockenden wirtschaftlichen Gewinne Gorgana der Bevölkerung, Männer und Frauen. Die Außenfassade hat ständige Veränderungen im Laufe der Zeit durchgemacht. Es bleibt ein Symbol seiner Geschichtlichkeit eine Gedenktafel an der Türseite, die die Gravur auf einem Spenden von Kardinal Vincenzo Santucci, gebürtig aus Gorga, für die Renovierung des Daches vorgesehen ist, zwischen dem achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert trägt. Hinter ihr versteckt, steht der Glockenturm. Beim Eintritt in die Kirche ins Auge eines jeden Besuchers seiner besonderen Kreis-und Kuppeldecke mit Fresken symbolisiert einen Sternenhimmel bedeckt ist, von den Aposteln "bewohnt". An der rechten Wand über einem kleinen Altar mit einem Altarbild des achtzehnten Jahrhunderts, repräsentiert jeweils St. Rochus, St. Blaise und anderen Heiligen. Mehr als gegen einen anderen Altar unterstützt eine Klinge des gleichen Jahrhunderts, der Darstellung Christi am Kreuz. Der Hauptaltar schützt eine große Nische die Statue von Maria Aufnahme in den Himmel. Von besonderer Bedeutung ist ein hölzernes Kreuz des Heiligen Jahres 1900. Kirche beherbergt auch Statuen von verschiedenen Heiligen. Die Kirche hat sich immer für die Gorgani ein besonders wichtiger Ort der Anbetung vertreten; Ich bin Zeuge der Andachtsübungen auf die Marienverehrung, von der Bruderschaft der Reinigung, verbunden natürlich die Anbetung der Jungfrau Maria eingeführt stehen.