Oratorio Cristiano Hypogäum

Indirizzo
Via Francesco Crispi, 10, 00040 Ardea RM, Italia
Vor den mittelalterlichen Wassergräben, in Campetto Resort in der Stadt Ardea, ist eine unterirdische Krypta von erheblichem Interesse. Dies ist eine alte heidnische Heiligtum später in eine christliche Kapelle umgewandelt. Die ursprüngliche Schutzgebiet wurde wahrscheinlich im zweiten Jahrhundert v. Chr. geschnitzt, als durch die Art der Boden belegt auf "opus signinum" und wurde in die Verehrung einer Wassernymphe gewidmet. Das Denkmal befindet sich noch in seinem ursprünglichen Aussehen und ist von einer Leiter, deren Gewölbe mit gefälschten Mörtel verschiedenfarbigen Kieselsteinen dekoriert und auf dem Tuffstein angewendet abgerufen. Am Fuß der Treppe gibt es einen gut, die der Verehrung der heidnischen Gottheiten verbunden werden mussten. In der Apsis ist ein Gemälde der Madonna mit Kind auf dem Thron und von zwei weiblichen Figuren, Personifikationen der Segen und Gnade flankiert. Weiter zu den anderen Nischen Fresken, ist einer von denen besonders schöne und stellt zwei Ritter im Akt des Durchstechen eines Drachen. Der Charakter der Szene erinnert an zwei Militär Heiligen, wohl George und Demetrius. Die Gemälde, die sowohl von der byzantinischen und der westlichen Tradition inspiriert sind, aus dem zwölften Jahrhundert n. Chr. Das Oratorium ist ein authentisches Juwel der Kultur und Kunst.